Archiv 2015

Noch nicht komplett



Starke Gegner im Auftaktspiel


Laichingen I spielt 4:4

Gleich zu Beginn der neuen Saison mussten sich beide Laichinger Schachmannschaften auswärts mit starken Gegenspielern messen. So traf das erste Schachteam auf die Mannschaft von Laupheim, während sich die Spieler der zweiten Aufstellung in Neu-Ulm spannende Duelle auf den Brettern lieferten. Die erste Partie des Spieltages ging mit einem Remis zu Ende. Den daraus resultierenden halben Punkt für Laichingen erzielte Johannes Straub. Kurz darauf wurde auch die Partie von Alexander Hermanns beendet. Er dominierte das Brett souverän, nachdem sein Kontrahent schon zu Beginn in einem starken Schlagabtausch einen kleinen Fehler gemacht hatte. Schlussendlich blieb dem Spieler aus Laupheim nur noch die Aufgabe übrig und Laichingen gewann den nächsten Punkt. Einen weiteren halben Punkt steuerte Rolf Schwenkkraus für die Laichinger bei. Matthäus Jacob brachte einen Bauern, für seinen Gegenüber unaufhaltbar, vor die gegnerische Grundlinie, woraufhin auch diese Partie mit einer Aufgabe und somit einem ganzen Punkt für Laichingen endete. Die letzte Partie, mit Wilfried Wolff als Laichinger Spieler, dauerte fast die kompletten sechs Stunden, welche als maximale Bedenkzeit festgelegt sind. Zum Schluss waren lediglich noch zwei Minuten auf Laichinger Seite und eine Minute auf der Seite der Laupheimer auf der Uhr. Das Ergebnis dieser Partie sollte auch den Ausgang des ganzen Spiels darstellen, da es 4:3 für Laupheim stand. Doch durch den Sieg von Wilfried Wolff schafften es die Laichinger doch noch zu einem 4:4 Unentschieden. Damit steht Laichingen jetzt unter acht Mannschaften zusammen mit Laupheim auf Platz vier der Tabelle. Für die zweite Mannschaft war der erste Spieltag auch kein leichter Gang. Sie verlor 2,5:5,5 in und gegen Neu-Ulm. Da Laichingen bereits in Unterzahl ankam, waren die Neu-Ulmer noch vor Beginn der ersten Partie im Vorteil. Trotzdem gaben alle Spieler ihr Bestes, denn schließlich war es ja auch nur ein Spiel, bei dem man Spaß haben soll. Die beiden ganzen Punkte für das Team aus Laichingen erzielten Routinier Hans Vöhringer und Dieter Sontheimer. Den halben Punkt steuerte Klaus-Peter Woidt bei. Doch durch die 2,5 Brettpunkte steht Laichingen II unter sechs Teams nur an vorletzter Position in der Tabelle.


4. Jugendpokalturnier der Schachabteilung


 Beide Spieler aus Laichingen wurden Gruppensieger in der WAM

Am vergangenen Sonntag konnte die Schachabteilung des TSV Laichingen bereits zum

vierten Mal zahlreiche Gäste zu ihrem Doppelturnier, bestehend aus Jugendpokalturnier und

Amateurmeisterschaft, im ,,Cube” des Laichinger Gymnasiums begrüßen.

Die Schirmherrschaft übernahm erneut der Laichinger Bürgermeister Klaus Kaufmann,

welcher sich auch schon in den beiden vorigen Jahren dazu bereit erklärt hatte. In seiner

Begrüßungsrede bemerkte er mit großer Freude, wie viele Kinder und Jugendliche, trotz des

Zeitalters der Computer und des Internets, mit ihren Eltern und Begleitern zum Schachspielen

angereist waren. Dabei erwähnte er auch, dass Schach zu spielen die Konzentration trainiere

und dauerhaft verbessern würde.

Gespielt wurde zum einen das Württembergische Jugendpokalturnier (WJPT) in den

Altersklassen U8, U10 und U12, wobei die drei Altersklassen zwar alle zusammen spielten,

aber von einander getrennt gewertet wurden. Zusätzlich zum WJPT veranstaltete der

Laichinger Schachverein auch noch ein Turnier der Württembergischen

Amateurmeisterschaften (WAM) für die etwas älteren Schachfreunde. Hierbei wurden

Teilnehmer mit etwa der gleichen Spielstärke in insgesamt zwölf Vierergruppen eingeteilt.

Auf diese Weise traf jeder Spieler in seinen drei Partien auf ebenbürtige Gegner, sodass

einige spannende Gefechte auf den Schachbrettern zustande kamen.

Die Siegerehrung übernahmen Hans Vöhringer der Vorstand des Laichinger Schachvereins

und Dr Konrad Müller, Initiator der Württembergischen Pokalturniere. Beim WJPT bekamen

die drei Erstplatzierten jeder Altersgruppe einen Pokal, was bei 16 Teilnehmern eine große

Dichte an Pokalgewinnern bedeutete. So gewann Till von Asow in der U12 mit fünf Punkten

aus fünf Partien das Turnier klar und außerdem den größten Pokal. Zweiter und dritter in der

U12 und ebenfalls in der Gesamtwertung wurden Max Rieger und Julian Hackenberg. Der

vierte Platz ging überraschend an Phil Afonso der somit den ersten Platz in der U8 erreichte.

Durch seinen fünften Platz belegte Felix Rieger den ersten Platz in der U10, während

Kimberly Böck den Preis für das beste Mädchen in der U12 gewann.

Zwei Spieler vom Laichinger Schachclub nahmen an der WAM teil und wurden jeweils

Gruppensieger. Dadurch konnte sich der TSV zusätzlich noch über ein gutes Abschneiden der

eigenen Mitglieder im Turnier freuen. So erreichte Gregor Terboven in seinem ersten großen

Turnier auf Anhieb den ersten Platz und gewann einen Pokal. Außerdem konnte Alexander

Hermanns ohne Niederlage den ersten Platz in seiner Gruppe vermelden und bekam ebenfalls

einen Pokal.

Den letztjährigen und zugleich auch württembergischen Teilnehmerrekord von 91 Spielern

konnte die Schachabteilung zwar nicht erreichen, doch waren mit 64 Teilnehmern dennoch

viele Schach begeisterte aus Württemberg und auch aus Bayern angereist. So waren z.B.

Spieler aus Heilbronn, Nürnberg und München, also auch mit recht weiten Anfahrtswegen, zu

diesem Turnier in Laichingen gekommen. Für Speis und Trank war durch die Mitglieder der

Schachabteilung bestens gesorgt.

Zum Schluss wurden alle Gäste noch herzlich dazu eingeladen, nächstes Jahr wieder zu

kommen, da die Schachabteilung zusätzlich zum WJPT ihr 50- jähriges Jubiläum feiern

möchte.


Ausschreibung

4. Laichinger Jugend-Pokal-Turnier 

am Sonntag, den 19. Juli 2015

 

Termin: Sonntag, den 19.07. 2015, Start: 9.00 Uhr

Anmeldung: am Turniertag 8.00 Uhr bis 8.40 Uhr

Spielort: Albert Schweitzer Gymnasium, Forststraße, 89150 Laichingen

Teilnahmeberechtigung:

Alle Kinder der Jahrgänge 2003 und jünger (auch nicht Württemberger)

Modus: 5 Runden Schweizer System, 60 Minuten Bedenkzeit pro Partie und Spieler;

Schreibpflicht, DWZ-Auswertung, 

Altersklassen:

  - U8 (01.01.2007 und jünger)

  - U10 (01.01.2005 und jünger)

  - U12 (01.01.2003 und jünger)

 

Turnierserie: Dieses Turnier gehört zu folgender Turnierserie:

Württembergische Jugendpokalturniere (WJPT)

 

Preise:

-Pokale für die ersten 3 Sieger der Altersklassen U8 - U12

-zahlreiche Sachpreise

 

Startgeld: 

-EUR 8,- bei Anmeldung und Überweisung bis Freitag, 10. Juli 2015

-EUR 10,- bei Anmeldung am Turniertag

 

Um eine namentliche Voranmeldung wird auch nach dem 10.07.2015 gebeten, und 

die Dauer der Anmeldung am Turniertag zu verkürzen.

 

Infos und Anmeldung: WJPT_Laichingen_19072015@svw.info

Voranmeldung ist möglich bis Freitag, 10. Juli 2015 unter Angabe von Name, Verein 

und Altersklasse und Überweisung des Startgeldes auf das Konto der 

Schachabteilung des TSV Laichingen unter Angabe des Stichworts WJPT und dem 

Name des Spielers (bei Gruppenanmeldung: WJPT und Name des Vereins)

TSV Laichingen, Schachabteilung bei der Volksbank Laichingen

 

  - Konto-Nr.: 7417 004, BLZ: 630 913 00  oder

  - IBAN: DE53 6309 1300 0007 4170 04, BIC: GENODES1LAI

 

Auch bei Voranmeldung ist das Einschreiben am Turniertag erforderlich. 

Ein Zusammenlegen der Altersgruppen ist abhängig von der Teilnehmerzahl möglich.

Verpflegung: für preiswertes Essen und Trinken ist gesorgt.

 

Württembergische Amateurmeisterschaft (WAM)

am Sonntag, den 19. Juli 2015

 

Parallel zum 4. Laichinger Kreisjugend-Pokalturnier wird für alle, die einen Tag ein 

Turnier mit DWZ-Auswertung auf ihrem Spielstärke-Niveau spielen wollen, ein 

Turnier der Württembergischen Amateurmeisterschaft (WAM) ausgerichtet.

Gemäß der Startrangliste aller Teilnehmer werden Vierergruppen gebildet. Innerhalb 

jeder Vierergruppe wird ein Rundenturnier mit 3 Runden gespielt (90 Minuten 

Bedenkzeit pro Partie und Spieler, Schreibpflicht, DWZ-Auswertung). Jugendliche 

U18 (Stichtag: 01.01.1997 und jünger) erhalten einen DWZ-Joker in Höhe von 50, 

100 oder 150 DWZ-Punkten, mit dem sie sich auf Wunsch entsprechend höher in die 

Startrangliste einordnen können.

 

Anmeldeschluss: 8:40 Uhr, Spielbeginn: 9.00 Uhr.

 

Pokale für alle Gruppensieger, Medaillen für alle Zweit- und Drittplatzierten, kleine 

Preise.

 

Startgeld: 

-EUR 8,- Anmeldung und Überweisung bis Freitag, 10. Juli 2015

-EUR 10,- bei Anmeldung am Turniertag

 

Um eine namentliche Voranmeldung wird auch nach dem 10.07.2015 gebeten, um 

die Dauer der Anmeldung am Turniertag zu verkürzen.

Infos und Anmeldung: WJPT_Laichingen_19072015@svw.info

Voranmeldung ist möglich bis Freitag, 10. Juli 2015 unter Angabe von Name und 

Verein und Überweisung des Startgeldes auf das Konto der Schachabteilung des 

TSV Laichingen unter Angabe des Stichworts WAM und dem Namen des Spielers 

(bei Gruppenanmeldung: WAM und Name des Vereins)

 

TSV Laichingen, Schachabteilung bei der Volksbank Laichingen

  - Konto-Nr.: 7417 004, BLZ: 630 913 00  oder

  - IBAN: DE53 6309 1300 0007 4170 04, BIC: GENODES1LAI

 

Auch bei Voranmeldung ist das Einschreiben am Turniertag erforderlich.


Offizieller Start der Neuen Homepage

 

20.7.15

Ab heute, dem 20 Juli ist unsere neue Webseite online und unter der Adresse schach-tsv-laichingen.de zu finden.

Das Archiv befindet sich derzeit noch im Aufbau und es werden noch bestimmte Dinge für die Webseite entwickelt.

Neuerungen können sie durch klicken auf die Versionsnummer, unten auf der Seite erfahren.

 

 


01.04.2015

Heute den 1 April ging die Erste Version der Homepage, von der Schachabteilung Laichingen online. Damit wurde der erste Grundstein zur Internetpräsenz gelegt. Wir möchten um Verständnis bitten, da noch nicht alle Bereiche voll und ganz Funktionsfähig sind.

Die derzeitige Homepage Version ( v.0.0.1 ) wird sich wahrscheinlich schnell ändern, da neue Funktionen und Arbeitsweisen hinzugefügt werden müssen. Den derzeitigen Stand der Homepage Version können sie jederzeit unten ablesen.

 

Vielen Dank für ihr Verständnis.

 

Gez. Leiter für Internetpräsenz


Einladung

zum Grillfest der Schach- Abteilung des TSV Laichingen

 

Liebe Schachfreunde,

 

unser alljährliches Grillfest wollen wir wieder in Donnstetten auf „Roi“ veranstalten. Vorgesehen ist auch eine Wanderung, evtl. wieder zum Harprechtshaus oder zur Schlatterhöhe. Personen, die nicht an der Wanderung teilnehmen, können es sich am Grillplatz gemütlich machen.

 

Wann: Samstag, den 13.06.2015

Wo: “Roi” Donnstetten

 

 

Treffpunkt und Abfahrt (Fahrgemeinschaften):

Beim Gasthaus Engel, Laichingen um 14.00 Uhr

 

Mitzubringen sind: Gute Laune, Grillgut und Geschirr, evtl. Sitzgelegenheit.

 

Für Getränke ist gesorgt.

 

Bei schlechtem Wetter wird das Grillfest auf einen

späteren Termin verschoben.